Währung wählen

JUNGIANA, Reihe A Band 15

JUNGIANA, Reihe A Band 15
28.00 CHF

Details

«Die Welt, in die wir hineingeboren werden, ist roh und grausam und zugleich von göttlicher Schönheit. Es ist Temperamentssache zu glauben, was überwiegt: die Sinnlosigkeit oder der Sinn. Wenn die Sinnlosigkeit absolut überwöge, würde mit höherer Entwicklung die Sinnerfülltheit des Lebens in zunehmendem Maße verschwinden. Aber das ist nicht - oder scheint mir - nicht der Fall. Wahrscheinlich ist, wie bei allen metaphysischen Fragen, beides wahr: das Leben ist Sinn und Unsinn, oder es hat Sinn und Unsinn. Ich habe die ängstliche Hoffnung, der Sinn werde überwiegen und die Schlacht gewinnen.»

Inhalt
BARBARA HANNAH:
Animus und Eros

JONATHAN COTT:
Forever Jung
Ein Gespräch mit Marie-Louise von Franz in der Zeitschrift «Rolling Stone» (1985)

HANSUELI F.ETTER:
Der Regenmacher von Kiautschou

DISKUSSION:
zur Vorlesung von Barbara Hannah über «Das Problem weiblicher Intrigen in <Der schlechte Weinberg>» (1946)

Autoren: Diverse

Beiträge zur Psychologie von C. G. Jung: 2009
180 Seiten, 2 Farbtafel, 8 Bilder

Herausgeber: Stiftung für Jung'sche Psychologie

Zusatzinformation

ISBN 978-3-908116-15-8
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.